Katzen haben keinen Musikgeschmack?

Auch wir Katzen setzen uns gerne mal vor den Lautsprecher und lauschen der Musik von euch Menschleins. Wie wir unseren Musikgeschmack kenntlich machen?
So simpel wie genial:
Spielt Musik, welche uns gefällt, gehen wir in den jeweiligen Raum und verweilen dort.
Spielt Musik, welche uns nicht gefällt… kann man sich denken, oder nicht? Wir verkrümeln uns in die entfernteste Ecke der Wohnung von den Lautsprechern.

• Nun lasset uns mit Kalenderwoche 1 beginnen, edle Leser!

S P I R I T von Depeche Mode, das 14. Studioalbum, letztes Jahr veröffentlicht… Welch Ohrenschmaus! Mehr gesellschaftskritisch klappt selten so gut.

Nach ein paar Wochen erschließt sich euch unser Geschmack mit hoher Wahrscheinlichkeit (oder auch nicht?). Wenn ihr Vorschläge für uns habt, teilt sie uns gerne mit! Wir sorgen schon dafür, dass der CD-Kauf in diesem Hause erhalten bleibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Schreiben als Hobby, kreativ sein - Poetik für Anfänger

Aus den Aufzeichnungen der Skáldkonur: Wo Worte sich zu Texten fügen, ist es Zeit für den Barden seine Geschichten zu erzählen.

%d Bloggern gefällt das: