Teddys Update

Im Januar bin ich bei meiner neuen Familie eingezogen. Das Jahr neigt sich dem Ende zu und mein 1. Jahrestag bei den Stollis steht an. 😍

Ich fühle mich schon von Beginn an so wohl hier, als wäre es nie anders gewesen. Fox und ich sind uns manchmal noch nicht ganz einig. Aber auch das bekomme ich noch hin!

Das ist unser erstes gemeinsames Bild (naja, so fast). Meine Hauselfen wussten einfach – ich kleiner Wirbelwind würde Schwung in die Bude bringen! Kuscheln werden wir beide vermutlich eher nicht. Das ist aber voll okay! Ich akzeptiere und respektiere, wenn Fox seinen Freiraum braucht. Wenn wir zusammen in einem Raum oder mit 1m Abstand zueinander entspannen, kann ich gut damit leben!

Dieses Moment war für ihn wohl das höchste der Gefühle. Das Bild entstand sogar am 22. Februar! Nach etwas mehr als einem Monat konnten wir uns schon so annähern. 🥰 (Diese Szene hielt zwar nur 2 Minuten, aber das zählt!)

Mich in Schüssel oder Töpfen zu verstecken gehört schon fast zum Alltag. In den Waschbecken der Wohnung bin ich aber noch lieber. Wenn dann auch noch Wasser zum Trinken läuft, bin ich mit mir im Reinen. Und sauber durch das Wasser natürlich auch.

Ich mag einfach jeden. Das Türklingeln macht mich zwar nervös, dennoch freu ich mich über Besuch oder Pakete. Länger als 5 Minuten ungeöffnet herumstehen dürfen die Pakete aber nicht, sonst werde ich sauer! Ich muss doch wissen, was für mich bestellt wurde.

Lilly war mir in der ersten Woche, also sie hier war, noch nicht ganz geheuer. So ein kleiner Wollknäuel, was sollte ich denn damit? Mittlerweile kann ich nichts ohne sie unternehmen.

Ich teile sogar meinen Lieblingsjoghurt von GimCat mit ihr! Und das soll schon was heißen.

Weil es draußen immer kälter wird und heute der erste Dezember in meinem Forever-Home begonnen hat, brauch ich doch mal mehr Kuscheleinheiten als sonst. Da bleib ich doch mal gerne auf dem Schoß liegen und lasse mich am Hals kraulen. 🥰

Sobald ich meine Ruhe will, lasse ich das die Hauselfen spüren. Ständig rufen sie meinen Namen und wollen wissen, wohin ich mich diesmal verkrochen hab. Geht die gar nix an! (Okay, ich schaue dann böse aus meinem Versteck heraus, könnte ja was Wichtiges sein.)

Um die Bilderserie zu komplettieren, zeige ich euch hier ein gemeinsames Bild von den „Die Stollis“! Im selben Zimmer abzuhängen machen wir öfter als ihr Menschlein am Bildschirmende glauben wollt. Wir sind ein eingespieltes Team! Zumindest würde ich das so sagen. Wie das die anderen so sehen, schreiben sie euch bei ihrer eigenen kleinen Bilderserie. ♥️

4 Kommentare zu „Teddys Update

Gib deinen ab

  1. Teddy 😻, ich bin so unendlich dankbar, dass du den Weg zu uns gefunden hast. Du bist seit Anfang an sehr kommunikativ und soooo süß! Es hat nicht lange gedauert, bis du dich in mein Herz geschlichen hast. Ich liebe dich ❤️

    Gefällt 1 Person

  2. Lieber Teddy,
    ich freu mich so sehr, daß du dich so gut eingelebt hast bei deinen Menschen und deinen Mittieren! Fox wirst du auch noch erobern, da bin ich mir sicher, er braucht nur ein bissel Zeit, er hatte ja mal einen anderen lieben Gefährten, an den er vielleicht noch denkt.
    Da haben sich deine Hauselfen nicht getäuscht, daß du Schwung in die Bude bringst, und wenn alle immer den Freiraum vom anderen respektieren, läuft das wie geschmiert. Ihr seid euch doch schon recht nah gekommen, wenn auch nur für einen Augenblick.
    Aha, dann bist du also ein Wasserkran-Trinker, eine Katze meiner Kinder war das auch! Meine Mimi, die du nicht mehr kennengelernt hast, war mehr für Krüge!
    Hach, lach, bei Paketen seid ihr Katzen euch wohl alle einig, die dürfen nie länger als ein paar Minuten rumstehen, verständlich, ihr müßt ja auch wissen, was für euch drin ist.
    Ach, wie lieb, du und Lilly seid also best friends, das freut mich sehr! Wow, du teilst sogar deinen Lieblingsjoghurt mit ihr, das ist wirklich toll! Du bist ein ganz Süßer, weißt du das? Bestimmt!
    So ein schönes Bild von euch allen dreien, sag deinen Hauselfen mal, da hab ich mich besonders drüber gefreut!
    Und nun wünsche ich euch allen schöne, gemütliche und frohe Adventstage, bleibt alle gesund und ich schick an jeden von euch einen lieben Streichler mit lieben Grüßen für eure Hauselfen,
    Monika.

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo liebe Monika,
      vielen Dank für deine lieben Worte. Fox und ich werden uns schon noch einig🥰
      An Krüge oder Gläser habe ich mich noch nicht gewagt, aber deine Mimi klingt sehr sympathisch für mich! 😍
      Ich danke dir sehr, manchmal bin ich aber auch frech, hehe.
      Wir alle wünschen dir, dem Grafschafter Wochenanzeiger Team und deiner lieben Familie ganz tolle und schöne Adventstage. Bleibt auch gesund und lasset es euch gut gehen! ♥️
      Liebsten Dank für die Streichler!
      Viele Grüße von mir, Teddy, und von Fox, Lilly und den Hauselfen.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Die Stollis

Wir sind die Stollis Katzen.

Schreiben als Hobby, kreativ sein - Poetik für Anfänger

Aus den Aufzeichnungen der Skáldkonur: Wo Worte sich zu Texten fügen, ist es Zeit für den Barden seine Geschichten zu erzählen.

%d Bloggern gefällt das: